Zurück zur Homepage
Deutsche Version English Version

Pressearchiv

Zurück zur Homepage Navigation


Chor 
Vereinsleben 
Chronik 
Presse 
Archiv 
Pressematerial 
Kalender 
Audio & Video 
Galerien 
Online Shop 
Gästebuch 


unterstützt von:

Ostsächsische Sparkasse Dresden

Kulturstiftung des Freistaates Sachsen


Gehe zu: [Archivübersicht
Sächsische Zeitung, 25.02.2003

Gespür für den Chor

Axel Langmann: Chefdirigent beim Sächsischen Bergsteigerchor "Kurt Schlosser"

Von Peter Salzmann

Axel Langmann, Chefdirigent des Bergsteigerchores "Kurt Schlosser": Seine Dirigate bestechen durch Akribie.
Axel Langmann, Chefdirigent des Bergsteigerchores "Kurt Schlosser": Seine Dirigate bestechen durch Akribie.
Über 1 000 Tonträger nennt er sein Eigen, denn er sei ein "passionierter Musikhörer". Eben diese Leidenschaft geht völlig querbeet durch die edlen Töne - von Schütz bis Schubert, von Herman van Veen bis Heinz Rudolf Kunze, von Eric Clapton bis Josquin Despretz. Diese Interessen-Buntheit zeichnet ihn aus - den Diplomkomponisten und Dirigenten Axel Langmann, Absolvent der Dresdner Hochschule für Musik. Das ehemalige Kreuzchor-Mitglied frönt zudem noch heute mit drei Kruzianern dem Quartett-Gesang.

Der 31-jährige "Rathener mit Leib und Seele" ist seit 1. Januar Chefdirigent des Sächsischen Bergsteigerchores "Kurt Schlosser" Dresden. Schlosser, 1900 geboren, war von 1927 bis 33 Chef des Chores. Aktiv im Widerstand gegen die Nazis wurde er 1943 verhaftet und 1944 in Dresden hingerichtet. Seit 1949 trägt der Chor seinen Namen.

Langmann folgte 1997 dem Ruf von Chordirektor Werner Matschke und seines Dirigentenkollegen Kapellmeister Karl Heinz Hanicke, die jetzt in die zweite Reihe traten. Matschke nennt Langmann "agil und dynamisch", bescheinigt ihm "viel musikalisches Gespür für den Chor". Axel Langmanns Probenarbeit und Dirigate bestechen durch Akribie. Mehrfach hintereinander bricht er musikalische Übungen ab, bis die Phrasen seinen Ansprüchen genügen. Kunst kommt von Können, so sein Credo, Leistung und Publikumsgunst müssten stets neu erarbeitet werden, sagt er. Auch damit tritt er in die Fußstapfen Matschkes und Hanickes, die seit Jahrzehnten das Profil des 130-köpfigen Männerchores prägen.

Axel Langmann weiß nur zu gut, dass der Bergsteigerchor von einem sehr eigenständigen Repertoire lebt: Berglieder, Lieder der Völker und Tonschöpfungen großer Meister. Der Komponist und Arrangeur Langmann ließ sich nicht lange bitten und brachte erste Neuschöpfungen und Bearbeitungen für den Bergsteigerchor aufs Notenpapier: "Wintersonnenwende", "Freunde der Berge", den Bergsteiger-Spruch "Wenn nach dunkler Nacht" oder "Herbst in den Bergen". "Meine Chorsänger haben mir ans Herz gelegt, alten und neuen Bergliedern auch künftig große Aufmerksamkeit zu widmen," so Axel Langmann. Was ihn dazu beflügelt? "Ich habe daheim in Rathen den Talwächter vor dem Fenster".

Vom Gasthaus in den Festsaal

Axel Langmann kann auf Erfahrung bauen, um sich Eigenständigkeit zu bewahren. So wirkt er als Lehrbeauftragter an der TU Dresden in Sachen Kinderchorleitung für Grundschullehrer, unterrichtete an der Kirchenmusikschule, lehrt seit 1998 Tonsatz, Blattsingen, Gehörbildung, Formkunde an der Musikhochschule, leitet neben dem Bergsteigerchor den renommierten Neuen Chor Dresden, den Chorverein Kurort Rathen, den Heidenauer Singekreis und die Chorgemeinschaft Reinhardtsdorf.

Dass er sich der Unterstützung Matschkes und Hanickes sicher sein kann, weiß Axel Langmann genau: "Wir sprechen intensiv miteinander, vor und in den Proben, vor und nach den Konzerten. Es gibt keine Probleme beim Rollentausch", bekennt Langmann, der sich auf die professionellen Leitungsstrukturen beim Bergsteigerchor verlassen kann. "Wir wollen mit Axel die fruchtbare Chorarbeit fortsetzen", bekräftigt Bergsteigerchor-Vorsitzender Carsten Jandura.

Einst im Rathener "Haus des Gastes" musikalisch zu Hause, hat Langmann sein Domizil im Kulturpalast gefunden. Mit dem Sächsischen Bergsteigerchor "Kurt Schlosser" will er "gesellschaftlich, sozial und politisch Stellung beziehen."

zum Seitenanfang
Zurück zum Seitenanfang. Zurück zum Seitenanfang.
Letzte Änderung:
28.09.2006
[ Impressum ]  [ Datenschutz ]  [ Kontakt ]  [ Sitemap ]  [ Internes ] 
Copyright © 2002-2021 Sächsischer Bergsteigerchor "Kurt Schlosser" Dresden e.V.