Zurück zur Homepage
Deutsche Version English Version

Wer war Kurt Schlosser ?

Zurück zur Homepage Navigation


Chor 
Vereinsleben 
Chronik 
Kurt Schlosser 
Denk mal 
Presse 
Kalender 
Audio & Video 
Galerien 
Online Shop 
Gästebuch 


unterstützt von:

Ostsächsische Sparkasse Dresden

Kulturstiftung des Freistaates Sachsen


Gehe zu:  [ Kurzbiografie ] [ 100. Geburtstag ] [ Unvergessen ]  

... und vergesst die Arbeit nicht!

Hier klicken zum Vergrößern
Bild vergrößern
Kurt Schlosser
Kurt Schlosser, geboren am 18. Oktober 1900, prägte nach Georg Schönberger (I. Tenor) von 1927 bis 1933 als Vorsitzender die Geschicke des Chores nachhaltig. Der Tischler gehörte zu den führenden Persönlichkeiten der Vereinigten Kletterabteilungen Sachsen, verlor durch einen Betriebsunfall in den Deutschen Werkstätten Hellerau seinen rechten Unterarm, setzte sich als Betriebsrat vehement für die Interessen seiner Kollegen ein. Die Folge: fristlose Kündigung.

1931 gründete er in der Leipziger Straße 72 in Dresden eine Tischlerwerkstatt, um der Arbeitslosigkeit zu entgehen.

Als 1933 der Nationalsozialismus dunkelste Nacht über Deutschland bringt, geht er mit VKA und Chor in die Illegalität und organisiert den Widerstand in Dresdner Großbetrieben. Immer wieder wird er verhaftet, ohne dass ihm die Faschisten etwas nachweisen können, obwohl er unter ständiger Beobachtung stand. Zur Ablenkung der braunen Häscher tat er ein Übriges: Er schließt sich 1937 dem Deutsch-Österreichischen Alpenverein an, baut oberhalb des Zahnsgrundes in der Sächsischen Schweiz eine Berghütte, die bis 1995 seinen Namen trug.

Am 3. Dezember 1943 wird Kurt Schlosser erneut verhaftet, und wegen "Vorbereitung zum Hochverrat" am 30. Juni 1944 unter Ausschluss der Öffentlichkeit durch den "Volksgerichtshof" zum Tode verurteilt. Seine letzten Worte an seine Mitangeklagten: "... und vergesst die Arbeit nicht". Der Scharfrichter vollstreckt am 16. August 1944 im Hof des Landgerichts am Münchner Platz in Dresden das Todesurteil mit dem Fallbeil.

Seit 10. September 1949 trägt der Bergsteigerchor den Namen "Kurt Schlosser".


18. Oktober 2000:

Der Bergsteigerchor ehrt seinen ehemaligen Vorsitzenden Kurt Schlosser zu dessen 100. Geburtstag in der Gedenkstätte am Münchner Platz in Dresden mit einem öffentlichen Meeting.
Hier klicken zum Vergrößern
Bild vergrößern
Der Sächsische Bergsteigerchor "Kurt Schlosser" in der Gedenkstätte am Münchner Platz in Dresden


Unvergessen

Über 50 Chormitglieder nahmen zwischen 1933 und 1945 am antifaschistischen Widerstandskampf teil. 47 durchlebten Konzentrationslager, Zuchthäuser und Gefängnisse der Faschisten. Elf mussten ihren Mut mit dem Leben bezahlen:
 

Kurt Aehlig:
(II. Tenor)

wegen "Hören feindlicher Rundfunksendungen und antifaschistischer Propaganda" 1942 verhaftet, Zuchthaus Waldheim, im Strafbataillon 999 umgekommen

Walter Buchholz:
(II. Tenor)

Kurier der illegalen Grenzarbeit, 1934/35 Zuchthaus Waldheim, im Strafbataillon umgekommen

Wilhelm Dieckmann:
(II. Bass)

1933 KZ Hohnstein, Vertrieb und Transport antifaschistischer Literatur, 28. Februar 1934 in Dresden ermordet

Kurt Heinicke:
(II. Bass)

illegale Grenzarbeit, KZ Sachsenhausen, 4. Mai 1948 an den Haftfolgen verstorben

Fritz Hoffmann:
(II. Tenor)

illegaler Literaturtransport, verhaftet, 12. Juni 1942 in Plötzensee hingerichtet

Hans Illgner:
(I. Tenor)

wegen "Wehrkraftzersetzung" erschossen

Rudolf Lattner:
(I. Tenor)

Zuchthaus Waldheim, illegaler Literaturtransport, 1945 im Strafbataillon umgekommen

Walter Panitz:
(II. Tenor)

antifaschistische Tätigkeit, Gefängnis Bautzen, im Strafbataillon umgekommen

Hans Prihoda:
(II. Bass)

illegale Arbeit, KZ Hohnstein, Gefängnisse, 1945 in Berlin umgekommen

Gustav Rathner:
(I. Bass)

illegaler Literaturvertrieb, KZ Hohnstein, 1944 im Straf-bataillon umgekommen

Kurt Schlosser:
(I. Tenor)

Organisation antifaschistischen Widerstandes in Großbetrieben, wegen "Hochverrat" am 16. August 1944 im Landgericht Dresden hingerichtet
zum Seitenanfang
Zurück zum Seitenanfang. Zurück zum Seitenanfang.
Letzte Änderung:
14.09.2006
[ Impressum ]  [ Datenschutz ]  [ Kontakt ]  [ Sitemap ]  [ Internes ] 
Copyright © 2002-2018 Sächsischer Bergsteigerchor "Kurt Schlosser" Dresden e.V.